Pflegekräfte aus Indonesien: Ein Leuchtturm weist ihnen den Weg

folder_openArtikel
Pflegekräfte aus Indonesien: Ein Leuchtturm weist ihnen den Weg

Pflegekräfte aus Indonesien: Ein Leuchtturm weist ihnen den Weg

Neben Pflegekräften aus China und Tunesien rekrutiert context YELLOWS jetzt auch Fachkräfte aus Indonesien und unterstützt sie und ihre deutschen Arbeitgeber bei der Vorbereitung, Einreise und Integration. Auf dem Bild sehen Sie die erste Kleingruppe, die gerade im Heimatland an der B2-Sprachprüfung teilgenommen hat, zusammen mit ihren Lehrer*innen. Der kleine Leuchtturm ist ein Geschenk von context YELLOWS an „unsere“ indonesischen Pflegekräfte, der ihnen symbolisch den Weg nach Deutschland leuchten soll. Es ist schließlich eine Reise ins Ungewisse, die viel Kraft und Durchhaltevermögen erfordert, und wir möchten den Arbeitsmigrant*innen Mut machen und jetzt schon unsere Wertschätzung und Anerkennung ausdrücken. 

Die Sprachprüfung ist ein großer Meilenstein für sie und das B2-Zertifikat praktisch der Startschuss für den eigentlichen Migrationsprozess. Denn es wird benötigt, um in Deutschland eine Pflegeausbildung zu beginnen oder die Anerkennung einer bereits erworbenen ausländischen Pflegequalifikation zu beantragen. Je besser die Kandidat*innen schon Deutsch sprechen, wenn sie hier ankommen, desto mehr können sie sich nach der Einreise auf den Erwerb der die pflegefachlichen Kompetenzen und Kenntnisse konzentrieren, die ihnen noch fehlen. Wir raten den Arbeitgebern, mit denen wir zusammenarbeiten, dennoch, die Verbesserung der Deutschkenntnisse noch eine Weile zu begleiten und zu fördern, denn Sprache ist der Schlüssel zur sozialen, kulturellen und betrieblichen Integration. 

Übrigens: Während die erste Gruppe Indonesier*innen gerade an der Prüfung teilgenommen hat, hat die zweite gerade mit dem Sprachkurs begonnen. Es ist der Beginn einer hoffentlich fruchtbaren und nachhaltigen Kooperation von context YELLOWS mit unserem neuen Partner in Südostasien. 

Related Posts

keyboard_arrow_up