Hast du gewusst? Die Zahl der Pflegekräfte in Deutschland steigt

folder_openFakten
Hast du gewusst? Die Zahl der Pflegekräfte in Deutschland steigt

Bis zum Jahr 2055 wird es in Deutschland immer mehr alte Menschen geben. Darum werden immer mehr Pflegekräfte gebraucht. Die gute Nachricht lautet: Es arbeiten auch immer mehr Menschen in einem Pflegeberuf! Das Statistische Bundesamt sagt: Ende 2020 gab es 18% mehr Mitarbeitende in der Pflege als zehn Jahre vorher. Die meisten (89%) haben eine pflegerische Ausbildung gemacht. Diesen Trend gibt es auch iEnd of interactive chart.

Du fragst dich, warum das so ist? Es gibt mehrere Gründe. Zum einen ist das Gehalt gestiegen. Wer Vollzeit im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung arbeitet, bekam im Jahr 2021 34% mehr Geld als im Jahr 2011. Fachkräfte in Altenheimen bekamen 31% mehr Geld. Das bedeutet: das Gehalt im Pflegebereich ist in den letzten zehn Jahren stärker angestiegen als in der Gesamtwirtschaft. Dort gab es nur knapp 22% mehr Geld. Ein weiterer Grund für die vielen neuen Pflegekräfte in Deutschland: immer mehr Pflegekräfte aus dem Ausland fangen an, hier zu arbeiten. Im Jahr 2020 wurden 16.300 ausländische Berufsabschlüsse in der Pflege in Deutschland vollständig oder eingeschränkt anerkannt. Die ausländischen Pflegekräfte konnten dann Jobs als examinierte Pflegefachkraft oder Pflegefachkraft in Anerkennung annehmen und Anpassungskurse beginnen.

Quelle: https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2022/05/PD22_N026_2313.html

Tags: iran

Related Posts

keyboard_arrow_up